Romeo & Rita Arnold-Baumgartner | Hotel Grina | CH-3907 Simplon-Dorf | Telefon: +41 27 979 13 04 | Fax: +41 27 979 10 04 | Email: info@hotelgrina.ch
  logo deutsch englisch franzoesisch
  • 1. August
  • Alpabfahrt
  • Aufenthaltsraum
  • Gartenpflege
  • Lüpfige Stimmung im Hotel Grina
  • Etwas für Pantoffelhelden
  • Wallis pur!
  • Wallisertropfen
  • Steinadler Hotel Grina
" Impressionen "
 

Der Simplonpass (2005 m ü. M.) verbindet den Kanton Wallis von Brig aus mit dem Val Divedro und Domodossola in Oberitalien. Auf der Passhöhe befindet sich das Hospiz der Bernhardiner Chorherren und ein ca. 8 Meter hoher Steinadler, der an den 2. Weltkrieg erinnert. Der auch im Winter meist geöffnete Pass wird als einer der schönsten Alpenübergänge gerühmt und war bereits im Mittelalter ein wichtiger Passübergang. Der bekannte, mächtige Handelsherr Kaspar Jodok von Stockalper nutzte die Route für seine Geschäfte genauso wie später auch Napoleon.

 

Heute führt der „Stockalperweg“, der auf einer Länge von über 35km durchgehend erhaltene Simplon-Saumweg aus dem 17. Jahrhundert, als kulturhistorische Wanderroute von Brig über den Pass durch Simplon Dorf nach dem Grenzort Gondo. Die Strecke lässt sich in drei Tagen mit Übernachtungen auf dem Simplonpass und in Simplon Dorf angenehm bewältigen.

 

Für Wanderer, Kletterer, Skitourenfahrer, Snowkiter, Lang- und Schneeschuh-Läufer bietet die Simplonregion ein fantastisches Bergpanorama. Das Gebiet gilt als wahres Skitouren-Eldorado!

  top produced by zerone.ch

Standort

Romeo & Rita Arnold-Baumgartner
Hotel Grina ***
CH-3907 Simplon-Dorf
Telefon: +41 27 979 13 04
Fax: +41 27 979 10 04
Email: info@hotelgrina.ch

 

 
IHRE GASTGEBER
gastgeber
 

Webcams

SIMPLON-DORF - NORDSEITE
SIMPLON-DORF - SÜDSEITE
SIMPLON-DORF - DORFPLATZ
SIMPLON-DORF - STOCKMATTE
 
logo
  • 1. August
  • Alpabfahrt
  • Aufenthaltsraum
  • Gartenpflege
  • Lüpfige Stimmung im Hotel Grina
  • Etwas für Pantoffelhelden
  • Wallis pur!
  • Wallisertropfen
  • Steinadler Hotel Grina
" Impressionen "
 

Der Simplonpass (2005 m ü. M.) verbindet den Kanton Wallis von Brig aus mit dem Val Divedro und Domodossola in Oberitalien. Auf der Passhöhe befindet sich das Hospiz der Bernhardiner Chorherren und ein ca. 8 Meter hoher Steinadler, der an den 2. Weltkrieg erinnert. Der auch im Winter meist geöffnete Pass wird als einer der schönsten Alpenübergänge gerühmt und war bereits im Mittelalter ein wichtiger Passübergang. Der bekannte, mächtige Handelsherr Kaspar Jodok von Stockalper nutzte die Route für seine Geschäfte genauso wie später auch Napoleon.

 

Heute führt der „Stockalperweg“, der auf einer Länge von über 35km durchgehend erhaltene Simplon-Saumweg aus dem 17. Jahrhundert, als kulturhistorische Wanderroute von Brig über den Pass durch Simplon Dorf nach dem Grenzort Gondo. Die Strecke lässt sich in drei Tagen mit Übernachtungen auf dem Simplonpass und in Simplon Dorf angenehm bewältigen.

 

Für Wanderer, Kletterer, Skitourenfahrer, Snowkiter, Lang- und Schneeschuh-Läufer bietet die Simplonregion ein fantastisches Bergpanorama. Das Gebiet gilt als wahres Skitouren-Eldorado!

Romeo & Rita Arnold-Baumgartner
Hotel Grina | CH-3907 Simplon-Dorf
Telefon: +41 27 979 13 04 | Fax: +41 27 979 10 04
Email: info@hotelgrina.ch
 
produced by zerone.ch